haben ausgedehnte Grünflächen zu betreuen, die Verkehrsinsel durfte also keinen oder nur möglichst geringen weiteren Pflegeaufwand verursachen. Weiter waren ein ansprechendes Arrangement, Farbtupfer durchs ganze Jahr und eine Tropfberegnung erwünscht. Die Strassenverkehrsordnung verlangte schließlich noch nach Pflanzen bis maximal 60 cm. Zu den Bildern "Verkehrsinsel"...

 

Entsprechend den Wünschen der Gemeinde nach möglichst geringem dauerhaften Aufwand beschränkt sich heute die jährliche Pflege auf einmaligesZurückschneiden der Pflanzen auf Bodenniveau und Aufschütten des u.a. verwendeten Porhyrkieses. Möglich ist dies, da unser Konzept den Grundsätzen der sogenannten “extensiven Begrünung” folgt. Extensive Begrünung stützt sich auf naturnahe Bepflanzung, die sich nach dem Anwachsen weitgehend selbst erhält. Man wählt ausschließlich anpassungs- und regenerationsfähige Pflanzen, diemögliche Auswahl an Arten ist erstaunlicherweise größer als man gemeinhin glauben möchte: Kräuter, Gräsern, und nicht zu vergessen, Stauden.

Im konkreten Fall kombinierten wir Stauden mit Pflanzen unterschiedlicher Farben, Blattstruktur und Formen. Für die Komposition selbst sind natürlich Umweltfaktoren maßgeblich, es liegt jedoch immer auch ein eindeutiger kreativ-künstlerischer Aspekt zugrunde. Wir Gärtner vereinen Farben und Formen genauso zu einem stimmigen Ganzen wie es Maler in ihren Gemälden tun.

Eine kleine Auswahl der verwendeten Sträucher und Pflanzen:

* Molinia "Windspiel": schönes durchsichtiges Ziergras (die Einsehbarkeit in den Verkehrsbereich sollte erhalten bleiben!)

* Thymus vulgaris (flacher Bodendecker)

* Nepeta: blaue Katzenminze (herrlich frische Farbe)

* Geranium: Storchschnabel

* Allium: Zierlauch (eine meiner Lieblingspflanzen)

* Gaura lindheimerii (zierlich-kleine rosa Blüten)

* Calamintha nepeta (ähnlich der Erika, weiße Farbe)

ZURÜCK...

Sollten Sie Fragen, Anregungen zum Artikel bzw. Thema haben oder ein Angebot wünschen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +39 348 85 745 84oder via e-mail auf die Adresse info@ebenkofler.com .